Vollversammlung am 6. Juni findet nicht statt

Die Vollversammlung des Diözesankomitees, die für den 6. Juni 2020 geplant war, wird an diesem Termin nicht stattfinden.

Da die Corona-Pandemie einen erheblichen Einfluss auf das derzeitige Leben und Arbeiten genommen hat, auch auf ehrenamtliche Tätigkeiten, hat der Vorstand des Diözesankomitees in einer Videokonferenz beschlossen die Vollversammlung am 6. Juni 2020 abzusagen.

„Auch wenn die ersten Einschränkungen gelockert werden ist dem Vorstand das Risiko zu groß, dass jemand erkranken könnte“, so Kerstin Stegemann, Vorsitzende des Diözesankomitees. „Die Begegnung und das Gespräch stehen für uns im Vordergrund und das ist mit Maske und Abstand sehr schwierig. Auch möchten wir niemanden ausschließen, der aufgrund der Zugehörigkeit der Risikogruppe nicht kommen kann. Die Gesundheit aller steht im Vordergrund“, so Stegemann zu den Beweggründen der Absage.

Der Vorstand des Diözesankomitees hofft, dass die nächste Vollversammlung am 14. November 2020 stattfinden kann.

Foto: Pixabay chummels
12.05.2020

Diözesankomitee
der Katholiken

Lisa Rotert (Geschäftsführerin)
Rosenstr. 17, 48143 Münster
Tel.: 0251 495 17081
Fax: 0251 495 17083
dioezesankomitee@bistum-muenster.de






Gedanken zum Slogan