Bischofsernennung in ghanaischem Partnerbistum

Richard, der ernannte Bischof, im September 2015 im Wallfahrtsort Yezu Tong in Wa.

Zum Bischof der Diözese Wa in Nordghana,ernannte Papst Franziskus am 17. Februar  2016 den Generaloberen der Afrikamissionare (Weiße Väter) Pater Richard Kuuia Baawobr M.Afr. Wa ist Partnerbistum der Diözese Münster.
 
Pater Baawobr wurde am 21. Juni 1959 in Tom–Zendagangn geboren und stammt aus der Pfarrei Ko in der Diözese Wa. Seit 1986 ist er Mitglied der Gesellschaft der Afrikamissionare.

Pater Baawobr tritt die Nachfolge von Bischof Paul Bemile an, der im Dezember 2014 aus Altersgründen sein Rücktrittsgesuch eingereicht hatte.

Das Bistum Wa gehört zu den fünf ghanaischen Bistümern der Kirchenprovinz Tamale im Norden Ghanas, mit der die Diözese Münster seit über 30 Jahren eine lebendige Partnerschaft pflegt. Sieben Pfarreien aus dem Bistum Münster sind mit Pfarreien im Bistum Wa partnerschaftlich verbunden.

Die Partnerschaft mit Nord-Ghana wird in besonderer Weise vom Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Münster mitgetragen.

19.02.2016

Diözesankomitee
der Katholiken

Lisa Rotert (Geschäftsführerin)
Rosenstr. 17, 48143 Münster
Tel.: 0251 495 17081
Fax: 0251 495 17083
dioezesankomitee@bistum-muenster.de






Gedanken zum Slogan