Um die Wechselwirkung zwischen Bildung und Entwicklung ging es bei der Jahrestagung zur Partnerschaft zwischen dem Bistum Münster und Ghana im Franz-Hitze-Haus.Für den Schutz des Sonntags als Tag der Arbeitsruhe haben sich die Laien im Bistum Münster ausgesprochen.Bei der Frühjahrsvollversammlung des Diözesankomitees hat Professorin Dr. Marianne Heimbach-Steins vom Institut für Christliche Sozialwissenschaft das Papstschreiben "Amoris laetitia" erläutert.Positive Ansätze des Dialogprozesses zur Zukunft der Kirche in Deutschland und im Bistum Münster hat die Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken, Notburga Heveling, gewürdigt.Die Vollversammlung beschäftigte sich mit dem Transatlantischen Handels- und Investitionsschutzabkommen (TTIP) und meint: So nicht!Amoris Laetitia: "Es handelt sich um einen zutiefst humanen Text, der die christliche Lehre entfaltet und leidenschaftlich zu Ehe und Elternschaft ermutigt."Das Rechte tun und wagen -Gedanken zum Slogan: "Wir gestalten!"
Um die Wechselwirkung zwischen Bildung und Entwicklung ging es bei der Jahrestagung zur Partnerschaft zwischen dem Bistum Münster und Ghana im Franz-Hitze-Haus.
Für den Schutz des Sonntags als Tag der Arbeitsruhe haben sich die Laien im Bistum Münster ausgesprochen.
Bei der Frühjahrsvollversammlung des Diözesankomitees hat Professorin Dr. Marianne Heimbach-Steins vom Institut für Christliche Sozialwissenschaft das Papstschreiben "Amoris laetitia" erläutert.
Positive Ansätze des Dialogprozesses zur Zukunft der Kirche in Deutschland und im Bistum Münster hat die Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken, Notburga Heveling, gewürdigt.
Die Vollversammlung beschäftigte sich mit dem Transatlantischen Handels- und Investitionsschutzabkommen (TTIP) und meint: So nicht!
Amoris Laetitia: "Es handelt sich um einen zutiefst humanen Text, der die christliche Lehre entfaltet und leidenschaftlich zu Ehe und Elternschaft ermutigt."
Das Rechte tun und wagen -
Gedanken zum Slogan:
"Wir gestalten!"
Pater Manfred Kollig wurde als Geistlicher Beirat des Diözesankomitees verabschiedet.

Verabschiedung von Pater Manfred Kollig: "Freund der Laien"

weiter

Abschluss des Schwerpunkts "Gutes Leben für alle" im Januar 2017

weiter

Neue Wege der Mobilität in Stadt und Land sind notwendig!

weiter

Diözesankomitee
der Katholiken

Ise Kamp (Geschäftsführerin)
Rosenstr. 17, 48143 Münster
T 02 51 495-563
F 02 51 495-561
Mail: dioezesankomitee@
bistum-muenster.de


Schwerpunkt

Gutes Leben für alle.