Für den Erhalt des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche setzt sich die Laienvertretung im Bistum Münster ein.Diözesankomitee veröffentlicht Papier zur Paarseelsorge: Der Staat soll mehr für gelingende Partnerschaften tun.Das Rechte tun und wagen -Gedanken zum Slogan: "Wir gestalten!"
Für den Erhalt des Werbeverbots für Schwangerschaftsabbrüche setzt sich die Laienvertretung im Bistum Münster ein.
Diözesankomitee veröffentlicht Papier zur Paarseelsorge: Der Staat soll mehr für gelingende Partnerschaften tun.
Das Rechte tun und wagen -
Gedanken zum Slogan:
"Wir gestalten!"

Zu Fuß zum nächsten Katholikentags-Programmpunkt

weiter

Ehrenamtspreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert

weiter

Landtagspräsident André Kuper und Diözesankomitee-Vorsitzende Notburga Heveling beim Neujahrsempfang der Laienvertretung in Münster.

Landtagspräsident Kuper: „Friede in Europa rechtfertigt jede Mühe“

weiter

Bistums-Delegation reist nach Ghana und feiert 35-jähriges Jubiläum

weiter

Interview zum Positionspapier "Ehe- und Paarpastoral"

weiter

Diözesankomitee
der Katholiken

Ise Kamp (Geschäftsführerin)
Rosenstr. 17, 48143 Münster
Tel.: 0251 495 17081
Fax: 0251 495 17083
dioezesankomitee@bistum-muenster.de