Aufgaben

Aufgaben

Die Laienvertretung will "Stimme der Kirche" in Politik und Gesellschaft sein, wie Ise Kamp, Geschäftsführerin des Diözesankomitees sagt. Gleichzeitig will es nach seinen Worten innerkirchlich Stimme der Laien sein und das kirchliche Leben mitgestalten.

In diesem Sinne hat das Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Münster folgende Aufgaben:

  • die kritische Wahrnehmung

    • des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens
    • des politischen Handelns
    • der internationalen Beziehungen

  • sowie die Vertretung gemeinsamer Anliegen katholischer Frauen und Männer in Kirche, Staat und Gesellschaft
  • die Beratung gemeinsamer Aufgaben in Kirche, Staat und Gesellschaft
  • die Förderung und Anregung der katholischen Verbände und Organisationen sowie der Kreis-, Stadt- und Landeskomitees der Katholiken im Bistum Münster
  • die Anregung und Beratung des Diözesanrates in Fragen des Laienapostolats sowie des öffentlichen und kirchlichen Lebens
  • die Vorbereitung und Durchführung von Initiativen, Aktionen und Stellungnahmen zu Fragen des öffentlichen und kirchlichen Lebens


Das Diözesankomitee steht bei alledem in einem ständigen Meinungsaustausch mit den Gremien kirchlicher Mitverantwortung und mit jenen Einrichtungen des Bistums, deren Tätigkeit seinen Verantwortungsbereich berührt. Es nimmt überdiözesane Aufgaben in entsprechenden Gremien wahr.

Diözesankomitee
der Katholiken

Ise Kamp (Geschäftsführerin)
Rosenstr. 17, 48143 Münster
Tel.: 0251 495 17081
Fax: 0251 495 17083
dioezesankomitee@bistum-muenster.de




Gedanken zum Slogan