Generalvikar Winterkamp: „Missbrauchsskandal trifft Kirche bis ins Mark“

Bistum Münster. Die Notwendigkeit eines Kulturwandels in der katholischen Kirche hat Generalvikar Dr. Klaus Winterkamp vor der Laienvertretung des Bistums Münster hervorgehoben.

Weitere Info

 

Bischof Genn bedauert Rücktritt Hevelings

Münsters Bischof Dr. Felix Genn hat den Rückzug von Notburga Hevelings vom Amt der Vorsitzenden des Diözesankomitees der Katholiken bedauert und ihre Arbeit gewürdigt. „Ich danke Notburga Heveling nicht nur als Bischof, sondern auch sehr persönlich“.

Weitere Info

 

Notburga Heveling tritt als Vorsitzende zurück

Notburga Heveling.

Notburga Heveling tritt von ihrem Amt als Vorsitzende des Diözesankomitees zurück. Die 55-jährige Heveling war noch am vergangenen Samstag (10.11.2018) mit 96 Prozent Zustimmung in ihr Amt gewählt worden; es wäre die dritte Amtszeit für die Münsteranerin gewesen.

Weitere Info

 

Notburga Heveling bleibt Vorsitzende der Laien im Bistum

Notburga Heveling bleibt Vorsitzende der Laienvertretung im Bistum Münster. Die Vollversammlung des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum wählte sie am Samstag (10.11.2018) in Münster mit 96 Prozent der abgegebenen Stimmen erneut zur Vorsitzenden.

Weitere Info

 

Diözesankomitee verabschiedet Ise Kamp und Heidi Kröger

Die Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster, Notburga Heveling, hat bei der Herbstvollversammlung am Samstag (10.11.2018) zwei Persönlichkeiten verabschiedet: Heidi Kröger und Ise Kamp.

Weitere Info

 

Diözesankomitee würdigt verstorbenen Weihbischof Ostermann

Als Freund der Laien im Bistum Münster und als einen verlässlichen Partner der Gläubigen in Ghana hat das Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Münster den verstorbenen Weihbischof Friedrich Ostermann gewürdigt.

Weitere Info

 

Kulturwandel im Bistum Münster - der Stand der Dinge

Andreas Fritsch leitet den Strategiebereich Pastoralentwicklung.

Gut ein halbes Jahr ist es jetzt her: Im Februar hat Bischof Felix Genn erstmals für einen Kulturwandel im Bistum geworben – hin zu einer „Kirche, die Beziehung stiftet“, wie es im Untertitel der damals veröffentlichten Broschüre heißt.

Weitere Info

 

Wege in eine kunststoffreduzierte Zukunft

Nein, missionieren wollen die Mitglieder des Sachausschusses "Schöpfungsverantwortung" des Diözesankomitees der Katholiken nicht, wenn es um das Thema "Plastikvermeidung" geht. Was aber kann man tun?

Weitere Info

 

Interview mit Notburga Heveling: "Ein neues Wir-Gefühl entstanden"

Vom 9. bis 13. Mai 2018 fand in Münster der 101. Deutsche Katholikentag statt. „Dieses große Christentreffen hat wohl all unsere kühnsten Erwartungen weit übertroffen“, erklärte die Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster, Notburga Heveling.

Weitere Info

 

Kritisch-konstruktive Anregungen zum „Kulturwandel“ im Bistum

Die Kirche im Bistum Münster hat sich derzeit das Thema „Kulturwandel“ auf die Tagesordnung ihres Denkens und Handelns geschrieben. Das Ziel: mehr als Kirche, „die Beziehung stiftet“, erlebbar zu werden.

Weitere Info

 

Treffer 1 bis 10 von 82
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Diözesankomitee
der Katholiken

Ise Kamp (Geschäftsführerin)
Rosenstr. 17, 48143 Münster
Tel.: 0251 495 17081
Fax: 0251 495 17083
dioezesankomitee@bistum-muenster.de




Gedanken zum Slogan