Bischof Genn feiert Gottesdienst mit diözesaner Laienvertretung

Bischof Felix Genn anlässlich eines Neujahrsempfangs des Diözesankomitees der Katholiken im St.-Paulus-Dom.

Münster. Bischof Dr. Felix Genn feiert am Samstag (13.01.2018) mit dem Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Münster einen feierlichen Gottesdienst im St.-Paulus-Dom in Münster. Das Pontifikalamt beginnt um 17 Uhr. „Alle Münsteranerinnen und Münsteraner sowie natürlich auch gern Gläubige aus dem Umland sind herzlich zur Mitfeier des Gottesdienstes mit dem Bischof eingeladen“, erklärt Notburga Heveling, Vorsitzende der Laienvertretung im Bistum Münster.

Das „Diözesankomitee der Katholiken im Bistum Münster“ ist der Zusammenschluss der organisierten Laien auf Bistumsebene. Ihm gehören Vertreter aus diözesanen Verbänden und Organisationen, den Räten der Kreis-, Stadt- und Landeskomitees der Katholiken sowie weitere katholische Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft an. Die Laienvertretung will nach eigenen Angaben „Stimme der Kirche“ in Politik und Gesellschaft sein; gleichzeitig will es innerkirchlich die Anliegen der Laien artikulieren und das kirchliche Leben mitgestalten. Das Bistum Münster zählt rund 1,89 Millionen Katholiken.

09.01.2018

Diözesankomitee
der Katholiken

Ise Kamp (Geschäftsführerin)
Rosenstr. 17, 48143 Münster
Tel.: 0251 495 17081
Fax: 0251 495 17083
dioezesankomitee@bistum-muenster.de